Pflegeimmobilie Rodgau

Großraum Offenbach - Hessen

0209 – 170 69 02

Pflegeimmobilie Rodgau

Großraum Offenbach Hessen

Trotz der naturnahen Lage befindet sich das Haus Gretel-Egner mitten in Rodgau.
Es ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden, die nächste S-Bahn-Haltestelle ist fußläufig gut erreichbar. In direkter Nachbarschaft gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: In der hauseigenen Küche wird täglich frisch und abwechslungsreich für die Bewohnerinnen und Bewohner gekocht.

  • 98 Pflegeapartments

  • 3 betreute Wohnungen

  • renommierter Betreiber

  • neuer 20-jähriger Pachtvertrag

  • sofortiger Mietzahlungsbeginn

  • Lage im Großraum Frankfurt

Die Einrichtung selbst ist ein Ort, an dem man sich rundum wohlfühlen kann. Die helle und freundliche Atmosphäre des Hauses Gretel-Egner lädt zum Verweilen ein. Es gibt viele kleine Sitzecken, in denen es sich gut lesen oder plaudern lässt. Bei schönem Wetter ist der weitläufige Garten sehr beliebt. Er grenzt direkt an ein Naturschutzgebiet und ist eine grüne Ruheoase.

STANDORT

Der Standort - Großraum Offenbach

Rodgau im Großraum Rhein-Main

Rodgau ist mit 46.159 Einwohnern die einwohnerstärkste Stadt im Landkreis Offenbach in Hessen und liegt südöstlich von Offenbach am Main. Rodgau ist Teil des Ballungsraumes Rhein-Main-Gebiet, eines der wirtschaftlich stärksten Gebiete Deutschlands.

Das flache direkte Einzugsgebiet Rodgaus wird ergänzt durch die nahe gelegenen Mittelgebirge Spessart, Taunus, Vogelsberg und Odenwald sowie die Bergstraße, die alle als Naherholungsgebiete der Bevölkerung dienen. Die Grenze zum Nachbarland Bayern verläuft nur wenige Kilometer entfernt am Main. Klimatisch gehört das Gebiet zu den mildesten und regenärmeren Gegenden Deutschlands.

Die Unternehmerstruktur Rodgaus wird weitgehend durch kleine und mittlere Unternehmen geprägt, jedoch nehmen auch zahlreiche größere und weltweit operierende Unternehmen einen wichtigen Stellenwert für die Wirtschafts- und Beschäftigungsentwicklung ein. Bereits heute werden über 10.000 Arbeitsplätze in den Bereichen Dienstleistung, Handel, Handwerk und Industrie in Rodgau angeboten.

Rodgau liegt im Pendlereinzugsbereich der Kernstädte Offenbach am Main und Frankfurt am Main. Die S-Bahn-Linie 1 - Ober-Roden-Rodgau-Offenbach - verbindet nicht nur alle Stadtsteile miteinander, sondern gewährleistet über die sechs S-Bahnstationen über das komplette Stadtgebiet einen perfekten Anschluss an den Großraum Frankfurt Rhein Main.

Auch die Anbindung ans überregionale Straßennetz bzw. an den Großraum Frankfurt Rhein Main ist durch die vierspurig ausgebaute B45, die an der östlichen Stadtgrenze verläuft und über die Anschlussstelle Hanau direkt auf die A3 - Frankfurt - Würzburg - führt, sowie den weiteren Anbindungen an die A3 - Anschlussstelle Obertshausen alternativ über die L3121 zur Anschlussstelle Seligenstadt - optimal.

ANFRAGE







© PFLEGE-KAPITALANLAGE.DE 2022