Malteser Seniorenresidenz

Erlangen - Bayern

0209 – 170 69 02

Malteser Seniorenresidenz

Erlangen Bayern

Wohlfühlatmosphäre im Malteserstift St. Elisabeth

Das Malteserstift St. Elisabeth in Erlangen besteht aus dem Pflegeheim sowie dem integrierten Gebäude für Betreutes Wohnen. Das moderne fünfgeschossige Gebäude verfügt über 84 Pflegebetten in Einzelzimmern, 18 Einzelzimmer für Schwerpunktpflege und 24 barrierefreie Betreute Wohnungen sowie zwei Gästezimmer und zwei Mitarbeiterwohnungen.

Erdgeschoss

Im Erdgeschoss befinden sich neben zwei Betreuten Wohnungen mit schönen Terrassen und einem Gästezimmer der Empfang, die Büros der Verwaltung und ein Schwerpunktpflegebereich mit 18 Einzelzimmern. Zu diesem Bereich gehören ein Gemeinschaftsraum, ein Schwesternstützpunkt, ein Therapieraum und ein Pflegebad sowie alle erforderlichen Nebenräume.

Im gemütlichen Restaurant mit Außenterrasse werden die Bewohner mit frisch zubereiteten Speisen aus der direkt angeschlossenen Küche verwöhnt. Der Friseur erspart den Bewohnern den Weg in die Stadt.

1. und 2. Obergeschoss

Hier befinden sich jeweils 42 Pflegeappartements, aufgeteilt in Wohngruppen. Jede Wohngruppe hat einen behaglichen Wohnraum mit einer Teeküche. Auf dem großen Balkon können die Bewohner die frische Luft und die Sonne genießen. Weiterhin stehen ein Pflegebad, ein Therapieraum, ein Snoozleraum, zwei Schwesternstützpunkte und einige weitere Nebenräume zur Verfügung.

3. und 4. Obergeschoss

In den 12 Betreuten Wohnungen im 3. Obergeschoss bzw. in den 10 Betreuten Wohnungen im 4. Obergeschoss können ältere Menschen sorglos wohnen und bei Bedarf verschiedene Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Alle Wohnungen sind mit einem barrierefreien Bad mit hochwertigen Sanitäreinrichtungen und Armaturen ausgestattet. Die moderne Einbauküche ist in den offenen Wohn- und Essbereich integriert. Die große Tür zum Balkon öffnet den Blick ins Freie und sorgt für lichtdurchflutete Räume.

Im 3. Obergeschoss befinden sich zusätzlich zwei Wohnungen für Mitarbeiter und im 4. Obergeschoss ein Gästezimmer. Das Malteserstift St. Elisabeth in Erlangen wird umrahmt von Bäumen, Sträuchern, Bodendeckern und Pflanzen, die über das ganze Jahr verteilt blühen.

  • 102 Pflegeappartements

  • 24 betreute Wohnungen

  • Top-Betreiber

  • angeschlossenes Krankenhaus

  • geringe Nebenkosten

  • 4-Monate Pre-Opening

  • hochwertige Ausstattung

  • Balkone

  • Restaurant mit Außenterrasse

  • Bevorzugtes Belegungsrecht für Investoren und Angehörige

Die moderne Pflegeimmobilie entsteht auf einem ca. 4.400 m² großen Grundstück in der Rudelsweiherstraße. Einige Gehminuten entfernt, im Erlanger Meilwald, finden Naturfreunde schöne Wander- und Spazierwege. Die Ruhe und die frische Waldluft genießen…

Den täglichen Bedarf an Lebensmitteln deckt ein großer Supermarkt, der zu Fuß erreichbar ist. Die nahe gelegene Bushaltestelle bringt die Bewohner schnell in die schöne Erlanger City mit ihrer gemütlichen Altstadt. Hier findet man alle Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants, Freizeit- und Kultureinrichtungen und Arztpraxen.

STANDORT

Der Standort - Erlangen

Erlangen – Hohe Lebensqualität in der kleinsten Grossstadt Bayerns

Erlangen liegt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaates Bayern. 110 000 Einwohner genießen die hohe Lebensqualität am „Ort der Vielfalt“, wofür die Stadt im Jahr 2009 ausgezeichnet wurde.

Die Universitätsstadt Erlangen liegt in Mittelfranken ca. 20 km nördlich von Nürnberg. Sie ist Teil der Europäischen Metropolregion Nürnberg und bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 30 Oberzentren im Freistaat Bayern.

Der Wirtschaftsstandort Erlangen versteht sich als Hightech-Zentrum im Norden Bayerns, traditionell geprägt durch den Siemenskonzern mit über 23 000 Mitarbeitern. Einmalig ist die Konzentration an technischem Know-how durch zahlreiche Softwarefirmen und private sowie öffentliche Forschungseinrichtungen. Erlangen ist eine Hightech- Stadt, die keine Hektik ausstrahlt, sondern sich ihre fränkische Ruhe bewahrt hat.

Über die nahe gelegenen Autobahnen A 3 und A 73 sind die umliegenden Städte schnell zu erreichen. Vom Erlanger Bahnhof aus bestehen sehr gute Zugverbindungen in die nähere Umgebung sowie zu weiter entfernten Zielen. Der Nürnberger Flughafen ist ca. 30 Autominuten entfernt.

ANFRAGE







© PFLEGE-KAPITALANLAGE.DE 2018