Senioren-Wohngemeinschaft Recke

Großraum Ibbenbüren - Nordrhein-Westfalen

0209 – 170 69 02

Senioren-Wohngemeinschaft Recke

Großraum Ibbenbüren Nordrhein-Westfalen

An der Neuenkirchener Straße hat der Fachpflegedienst Bonitas im Jahr 2019 die Einrichtung „Unser kleines Heim in Recke“ eröffnet.

Die Bewohnerinnen und Bewohner leben hier als Mieter in einer barrierefreien Wohngemeinschaft zusammen und erhalten gleichzeitig die Sicherheit einer qualitativ hochwertigen Rundumversorgung durch einen ambulanten Pflegedienst.

In der Senioren-Wohngemeinschaft „Unser kleines Heim in Recke“ erleben die Bewohnerinnen und Bewohner in 24* separaten Wohneinheiten die Behaglichkeit der „eigenen vier Wände“. Die Räumlichkeiten sind hell, lichtdurchfl utet und freundlich ausgestaltet. Den Seniorinnen und Senioren steht zudem eine Möblierung nach eigenem Geschmack und eine Dekoration mit persönlichen Einrichtungsgegenständen frei. Selbstverständlich verfügt jede Einheit über ein separates, seniorengerecht ausgestattetes Badezimmer mit Dusche, Waschbecken und WC.

  • 2019 fertiggestellter Neubau 

  • sofortiger Mietzahlungsbeginn

  • neuer Pachtvertrag über 20 Jahre

  • naturnahe Lage

Für Begegnung und Miteinander stehen die Gemeinschaftsräume. Ein Dreh- und Angelpunkt ist hier der großzügige gemeinsame Ess- und Aufenthaltsbereich mit offener Küche. Auch ein behagliches Wohnzimmer erfreut sich großer Beliebtheit. Allen Räumen gemein ist eine hochwertige und stilvolle Möblierung sowie eine ansprechende Farbgebung. Eine Terrasse lädt zum Aufenthalt an der frischen Luft ein und führt gleichzeitig hinaus in den parkähnlich gestalteten Außenbereich.

Dies macht das Objekt als Pflegeimmobilie zu einer äußerst attraktiven Adresse – und zwar sowohl für die Bewohnerinnen und Bewohner wie selbstverständlich auch für Investorinnen und Investoren.

STANDORT

Der Standort - Großraum Ibbenbüren

Gemeinde Recke bei Osnabrück

Die Gemeinde Recke liegt mit ihren rund 12.000 Einwohnerinnen und Einwohnern im nordrheinwestfälischen Kreis Steinfurt und damit – wie sich die Region selbst gerne verortet – „im Westen ganz oben“. Prägend für den Ort im Regierungsbezirk Münster ist die naturnahe Lage zwischen dem Nordwestende des Teutoburger Walds und dem Recker Moor sowie die Nähe zur niedersächsischen Großstadt Osnabrück (164.000 Ansässige) und die Nachbarschaft zu Ibbenbüren (52.000 Ansässige).

Die Gemeinde Recke überzeugt derweil mit ihrer angenehmen Überschaubarkeit. Im Ortskern laden eine Vielzahl von Einzelhandelsgeschäften und Gastronomiebetrieben zum Shoppen und zur Einkehr. Ein Gewerbegebiet in Nachbarschaft zum Hafen am Mittellandkanal bietet eine breite Angebotspalette.

Ein Blick in die Bevölkerungsstatistik des Kreises Steinfurt zeigt, dass bereits 2020 rund 91.371 Menschen in der Altersgruppe der über 65-Jährigen im Kreisgebiet lebten. Einer Prognose zufolge wird diese Zahl in den nächsten Jahren weiter stark steigen: Allein bis zum Jahr 2025 wird von einem Anstieg auf rund 100.000 Menschen und bis zum Jahr 2040 auf über 136.000 Menschen ausgegangen.

ANFRAGE







© PFLEGE-KAPITALANLAGE.DE 2022