Pflegeheim Kehl

Großraum Offenburg - Baden-Württemberg

0209 – 170 69 02

Pflegeheim Kehl

Großraum Offenburg Baden-Württemberg

Das Seniorenheim „Sonnenhaus“ blickt auf eine lange Historie zurück.
Es wurde bereits 1937 mit dem Grundgedanken eines Altenheims gegründet und bis heute sind die damals gesetzten Werte und Intensionen der Gründerin erhalten geblieben. Es unterteilt sich in 3 Pflegeeinrichtungen, dem Altenpflegeheim, der Tagespflege sowie der Seniorenwohnanlage (Betreutes Wohnen). Die Wohnanlage des betreuten Wohnen, die hier zum Verkauf steht, wurde 1995 errichtet und umfasst 24 betreute Wohnungen und 3 Personalwohnungen. Im Untergeschoss befindet sich die Tagespflege, in der tagsüber pflegebedürftige Personen gepflegt werden.

Betreutes Wohnen

Die hellen Wohnungen, bieten somit die Möglichkeit des selbständigen Wohnen und eine individuelle, auf die Bedürfnisse der Bewohner abge- stimmte Betreuung. Ein eigener Balkon sowie ein Kelleranteil runden das Wohnungsangebot für den Bewohner perfekt ab. Weiterhin beinhaltet die Seniorenwohnanlage großzügige Gemeinschafts- und Betreuungsräume, in denen regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden.

  • 24 betreute Wohnungen

  • 3 Mitarbeiterwohnungen

  • hoher Bedarf am Standort

  • erfahrener Betreiber

  • kein Pre-Opening

STANDORT

Der Standort - Großraum Offenburg

Kehl - Verkehrsdrehscheibe bei Straßburg

In Kehl am Rhein in Baden-Württemberg in unmittelbarer Nähe Straßburgs als „Hauptstadt Europas“, leben insgesamt 35.032 Einwohner, im Ortsteil Kork und 5 km Radius leben derzeit 23.385 Einwohner. Davon sind laut Bedarfsanalyse 19,7% über 65 Jahre alt.

Der Standort Kehl ist geographischer Mittelpunkt des trinationalen Wirtschaftsraumes am Oberrhein mit hoher Hochschul- und Forschungsdichte. Die beiden Hochschulstandorte Offenburg und Straßburg befinden sich in direkter Nachbarschaft.

Zahlreiche französische Unternehmen haben einen Sitz in der Grenzstadt, über 2.500 französische Arbeitnehmer arbeiten in Kehl und mehr als 1000 französische Bürger wohnen zudem in der Stadt

Über die A5 Basel-Frankfurt und die A4 Straßburg-Paris besteht ein direkter Anschluss an das deutsche beziehungsweise französische Autobahnnetz. Die günstige verkehrsgeographische Lage drückt sich ebenfalls durch die räumliche Nähe zu den Flughäfen Straßburg und Karlsruhe/ Baden-Baden aus, von denen aus sich die wichtigsten nationalen und europäischen Zentren schnell und problemlos erreichen lassen.

Hervorragende Restaurants, eine leistungsfähige Hotellerie sorgen dafür, dass der geschäftliche oder private Aufenthalt zu einem Erlebnis wird. Auf einer Länge von über 120 km lassen sich per Rad oder zu Fuß die urwaldartigen Rheinauenwälder mit ihren Altrheinarmen entdecken. Zahlreiche Baggerseen laden zum Baden ein. Darüber hinaus bieten sich von Kehl aus viele Ausflugsmöglichkeiten in die Reblandschaften des Elsass und der Ortenau, den Schwarzwald und die Vogesen sowie in die kulturellen Zentren Straßburg, Freiburg und Baden-Baden.

Kehl-Kork

Die Anlage für das betreute Wohnen befindet sich im Krempenweg 3 in Kork, einem Stadtteil der Stadt Kehl. Die Immobilie befindet sich in einer ruhigen Siedlungslage – im direkten Umfeld befinden sich Apotheken, Ärzte, Supermärke / Bäckereien sowie gemütliche Restaurants und Cafés.

Kork bietet in seiner unmittelbaren Umgebung sowohl Wander- als auch Fahrradwege sowie kleinere Naher- holungsgebiete.

Abgesehen von seinen örtlichen Gegebenheiten sind auch die angrenzenden Nachbarorte äußerst attraktiv. Die Stadt Kehl, in der rund 35.000 Einwohner leben, bildet die Grenze zu Frankreich – von dort aus gelangt man in wenigen Minuten in die elsässische Stadt Straßburg, die viele Sehenswürdigkeiten und Angebote bietet.

ANFRAGE







© PFLEGE-KAPITALANLAGE.DE 2018